Projektwoche Mathematik: 13. bis 17. Februar

Im Zeitraum vom 13. – 17. Februar findet unserer Projektwoche Mathematik statt. Auch in diesem Jahr wird wieder mit Freude und Spaß geknobelt, getüftelt, gezeichnet, gelegt, gebaut… – ganz im Sinne mit Kopf, Herz und Hand!

Projektwoche:
JG 1: Geobretter und Symmetrie
JG 2: Geometrische Körper
JG 3: Geld
JG 4: Geometrische Muster
Ausstellungstage in der Pausenhalle
JG 1: Montag, 27. Februar
JG 2: Mittwoch 1. März
JG 3: Donnerstag 2. März
JG 4: Freitag 3. März

Die Fotos vom Vorjahr geben einen kleinen Eindruck wieder:

Neues vom Elterntreff

Zu Hause in Mümmelmannsberg? Um dieses Thema drehte sich alles beim Elterntreff am 24.06. an unserer Schule. Unter der Leitung von Neslihan Kocak, Edith Kleinekathöfer, Roberto Pera vom Projekt „SelbstSicherSein“ und der Initiatorin des Elterntreffs Jelena Antonijevic wurde über diese Frage unter den Eltern diskutiert und im Grunde genommen tief emotional gesprochen. Denn schnell wurde klar, „Ja“, in Mümmelmannsberg fühlen sich die meisten mit ihren Familien zu Hause und dennoch fehlt ihnen einiges wie Sicherheit, Gemeinschaft, Toleranz, Spielplätze und Sprachkurse u.a.

SelbstSicherSein ist ein Projekt von dem Träger basis & woge e.V. und wird finanziert von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend aus dem Programm „Demokratie leben“.

Ab dem neuen Schuljahr werden Neslihan Kocak, Edith Kleinekathöfer und Roberto Pera einen Kurs an unserer Schule anbieten, um mit den Kindern zu folgenden Themen zu arbeiten: Wo fühle ich mich zu Hause? Identität: Wer bin ich? Wie will ich sein? So sollen die Kinder unterstützt werden, starke Persönlichkeiten zu sein.

Aber auch mit unseren Eltern und ihren Wünschen nach Sicherheit, Gemeinschaft, Toleranz… soll im Beratungsraum von „SelbstSicherSein“ am Havighorster Redder 46d weiter gearbeitet werden. Auch stehen sie für Eltern, Multiplikator_innen und andere Interessierte jeden Dienstag für Gespräche aus dem Themenfeld „Religiös begründete Radikalisierung von Kindern und Jugendlichen“ bereit (Kontakt: 0176-203 484 57).

 

Einladung zum Schulfest am 30.09.2015